ORCHESTERVEREIN GÖTZIS
Leitung: Markus Ellensohn
 
 
GESANGSENSEMBLE "ROLLS VOICE"
Leitung: Martin Lindenthal
 

 

 

KONZERT
  <<anhören>>
 
ALTE KIRCHE      
GÖTZIS                         
 
 
DONNERSTAG, 8. DEZ.  2005, 17.00 UHR
Mariä Empfängnis
 
 
 
         
 
 
     
 
Freiwillige Spenden!
Programm
  
HENRY PURCELL
Suite für Streichorchester aus "Abdelazer"
Ouverture – Rondeau – Air – Air – Jig – Hornpipe - Air 
 
JOHANN SEBASTIAN BACH
aus dem “Weihnachtsoratorium“
Choral. Brich an o schönes Morgenlicht.
 
JOHANN SEBASTIAN BACH
aus dem “Weihnachtsoratorium“
Air. Bereite dich Zion
Sopran: Veronika Dünser
 
JOHANN SEBASTIAN BACH
aus dem “Weihnachtsoratorium“
Choral. Wie soll ich dich empfangen.
 
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL
aus “Der Messias“
Recitativ. Comfort ye, my people.
Air. Ev´ry valley shall be exalted.
Tenor: Christoph Gabathuler
 
JOHANN SEBASTIAN BACH
aus dem “Weihnachtsoratorium“
Choral. Ich steh an deiner Krippen hier.
Sopransolo: Leni Reißmann
 
GEORG FRIEDRICH HÄNDEL             
aus “Der Messias“  
Recitativ. Behold I tell you a great mistery.
Air. The people that walked in darkness.
Bass: Lothar Burtscher
 
SERGEJ RACHMANINOV
“Bogoroditsye Dievo”
 
JOHANN SEBASTIAN BACH
Schlusschor aus der Kantate BWV 147     
 “Herz und Mund und Tat und Leben“:
Choral. Jesus bleibet meine Freude.
 
JOHANN STAMITZ
Sinfonie für Streichorchester A-Dur
Allegro assai – Andante - Presto
Gesangsensemble Rolls Voice

ROLLS VOICE

Im Frühjahr 2003 findet sich im Musikgymnasium ein Oktett: Leni Reißmann und Jacqueline Nachbaur - Sopran, Veronika Dünser und Angela Mayr – Alt, Christoph Gabathuler – Tenor, Martin Lindenthal – Tenor und Initiator des Ensembles, Lothar Burtscher und Johannes Schwendinger – Bass. In der Folge leidenschaft-lich-gründliche, vergnüglich-ernsthafte und humorvoll-berührende musikalische Arbeit. Zuerst galt die besondere Liebe der a-cappella Musik der Romantik und der populären Musik des 20. Jahrhunderts. Bei weltlichen Programmen arbeitet das Ensemble immer wieder mit dem Gvatter Mirch Trio zusammen. So auch beim Weihnachtsprogramm 2004 im Theater am Saumarkt. Eine erste barocke Produktion war die Aufführung der Membra Jesu Nostri von Dietrich Buxtehude im Frühjahr 2005 in der Herz Jesu Kirche in Bregenz mit dem Ensemble Innsbaroque. Rolls Voice wirkte bei der Theaterproduktion „Medea“ mit und trat im Rahmen des Kongresses der europäischen Musikgymnasien 2004 in Graz auf.

 

 Gesangsensemble Rolls Voice
                               Leitung: Martin Lindenthal  
Orchesterverein Götzis
                                      Leitung: Markus Ellensohn
  • Studium der Musik und Germanistik in Wien
  • Sang während dieser Zeit in verschiedenen professionellen    Chören (Wiener Kammerchor, Arnold Schönbergchor, Concentus Vocalis u.a.) und leitete bis 1994 den VET-MED-Chor  und den Wiener Motettenchor.
  •  Preisträger des Erwin Ortner Fonds 1999.
  • Lehrauftrag am Tiroler Landeskonservatorium (Vokalpraktikum und Kammerchor) von 1994 – 2002, seit 2001 beschäftigt am Musikgymnasium Feldkirch.
  • Leitet den Kammerchor Feldkirch und das Vokalensemble Rolls Voice.
  • Sänger, Songwriter und Arrangeur des Vokalquartetts MIR VIER.
  • Erstes Kabarettprogramm mit Solo-CD 2003.

 

aufgewachsen in Götzis, mit 8 Jahren erster Violinunterricht bei Elmar Mayer, anschließend an der Musikschule Mittleres Rheintal bei Ildiko Horvath und bei István Hodász an der Musikschule Dornbirn. Langjähriges Mitglied des Jugendsinfonieorchesters Dornbirn und des Collegium Instrumentale Dornbirn.

Von 1986 – 1994 studierte er an der Pädagogischen Akademie und am Konservatorium in Feldkirch bei Rudolf Koelman und Roland Baldini und schloss die Studien mit der Lehrbefähigungsprüfung ab. Seit 1991 ist Markus Ellensohn Mitglied des Symphonieorchesters Vorarlberg und der Camerata Bregenz. Er konzertiert mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles in Vorarlberg und im benachbarten Ausland.

Derzeit ist er Lehrer für Violine an der Musikschule Lustenau und an der Musikhauptschule Bregenz.